Top 3 Kaffeespezialitäten

Bei den zahlreichen Möglichkeiten der Kaffeezubereitung, sind heutzutage nur noch der eigenen Phantasie Grenzen gesetzt. In diesem Artikel stellen wir 3 beliebte Varianten zur Zubereitung von Kaffeespezialitäten vor.

 

 

Kaffeespezialitäten – Filterkaffee

Chemex FilterFilterkaffee ist bei vielen Menschen immer noch der ungeschlagene Kaffee-Favorit. Damit der Kaffee sein volles Aroma entfalten kann, ist es ratsam, den Kaffee kurz vor der Zubereitung frisch zu Mahlen. Wichtig dabei ist, dass der Kaffee zwar fein, jedoch nicht zu fein gemahlen wird.

Empfehlenswert sind hier Mahlmaschinen mit einem sogenannten Scheibenmahlwerk. Diese mahlen den Kaffee sehr gleichmäßig. Auf Klingen im Mahlwerk sollte verzichtet werden, da der Kaffee sonst oft zu grob gemahlen wird und sich noch große Stücke im gemahlenen Kaffee befinden können. Das führt häufig zu einem unangenehm, bitteren Geschmack.

Volles Aroma – Zubereitung mit Handfilter

Wer seinen Kaffee in allerhöchster Qualität genießen möchte, greift zu einem Handfilter. Die Zubereitung mit einem Handfilter ist unter Kennern die am weitesten verbreitete Methode um das volle Aroma des Kaffees zu entfalten. In diesem Video wird der Vorgang mit einem Handfilter sehr anschaulich beschrieben:

Kaffeespezialitäten – Cold Brew & Ice Brew

An heißen Sommertagen kann einem die Lust auf heißen Kaffee schon einmal vergehen. Abhilfe schaffen Cold oder Ice Brew Getränke. Wie der Name vermuten lässt handelt es sich dabei um kalt zubereitete Kaffeegetränke.

Während beide Getränke kalt serviert werden, unterscheiden sie sich in der Zubereitung. Beim Cold Brew wird kaltes Wasser zum Brühen genutzt. Beim Ice Brew kommen heißes Wasser und Eiswürfel zum Einsatz. Cold Brew Kaffee ist gewöhnlich höher konzentriert und besitzt weniger Bitterstoffe als Ice Brew.

Ice Brew

  • Kein bitterer Nachgeschmack
  • Kaffee behält seinen typischen Geschmack

Zutaten

  • 1 Chemex *
  • 300 ml heißes Wasser
  • 35 g Kaffee mittlerer Mahlgrad
  • 250 – 300 g Eiswürfel

Zubereitung Ice Brew

  1. Kaffee mahlen. (Optional)
  2. Eiswürfel in Chemex geben.
  3. Filter in Chemex einsetzen und Kaffee hineingeben.
  4. Kaffee mit heißem Wasser (ca. 80° C) ganz langsam aufbrühen.
  5. Filter aus Chemex herausnehmen und Kaffee ohne Eiswürfel servieren.

Cold Brew

  • Kein bitterer Nachgeschmack
  • Kaffeekonzentrat bis zu 2 Wochen haltbar
  • Zubereitung ohne heißes Wasser sorgt für weniger Säure und Bitterstoffe, dadurch sehr gut geeignet für Menschen mit empfindlichem Magen

Zutaten

  • Ca. 200 g gemahlener Kaffee
  • 2 Glas- oder Porzellangefäße
  • 1 l kaltes Wasser
  • Eiswürfel
  • 1 Filter
  • Frischhaltefolie

Zubereitung Cold Brew

  1. Gemahlenen Kaffee in ein Gefäß geben.
  2. 1 l kaltes Wasser hinzugeben und mit einem Löffel gut verrühren.
  3. Gefäß mit Frischhaltefolie abdecken.
  4. Mischung für 10 – 12 h in den Kühlschrank stellen.
  5. Weiteres Gefäß bereitstellen und Kaffeefilter daraufsetzen.
  6. Das Kaffee-Konzentrat langsam filtrieren.
  7. Fertigen Cold Brew in eine Flasche oder Karaffe geben.
  8. Je nach Geschmack und gewünschter Stärke mit 2-3 Tassen Wasser oder Eiswürfeln mischen und servieren. (Empfohlenes Mischungsverhältnis Kaffee zu Wasser etwa 1:2)

Unterwegs feinsten Kaffee genießen...
Wie das geht, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel >>